Die Verbandsgemeinde Kirner Land

 




Die Verbandsgemeinde Kirner Land liegt im westlichen Teil des Landkreises Bad Kreuznach, inmitten einer der schönsten deutschen Mittelgebirgslandschaften. An die Verbandsgemeinden Herrstein und Rhaunen, Kirchberg und Lauterecken angrenzend, zählt sie gleich drei Landkreise zu ihren größeren Nachbarn: Birkenfeld, Rhein-Hunsrück-Kreis und Kusel.

Die Verbandsgemeinde umfasst eine Fläche von ca. 136,5 km2. Zu ihr gehören die einundzwanzig Ortsgemeinden: Bärenbach, Becherbach, Brauweiler, Bruschied, Hahnenbach, Heimweiler, Heinzenberg, Hennweiler, Hochstetten-Dhaun, Horbach, Kellenbach, Kirn, Königsau, Limbach, Meckenbach, Oberhausen, Otzweiler, Schneppenbach, Schwarzerden, Simmertal und Weitersborn. Das Tal der Nahe trennt die Verbandsgemeinde in einen nördlichen und einen südlichen Teil; dreizehn der Ortsgemeinden liegen im nördlichen Teil an den Ausläufern des Soonwaldes. Die Verbandsgemeinde Kirner Land zählt rund 20.000 Einwohner.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Kirner Land ist die zentrale Verwaltung der 21 verbandsangehörigen Gemeinden. Sie übernimmt umfangreiche Selbstverwaltungsaufgaben, die in eigener Verantwortung erledigt werden, und sie erfüllt Auftragsangelegenheiten, die im Auftrag des Staates zu vollziehen sind. Ihren Sitz hat die Verbandsgemeindeverwaltung Kirner Land in der Stadt Kirn in der ehemaligen Lederfabrik Böcking sowie im Rathaus.

 
 
Öffnungszeiten

Verwaltung

Montag und Dienstag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
nachmittags geschlossen

Donnerstag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
nachmittags geschlossen

Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch
07:30 Uhr - 17:00 Uhr

Donnerstag
07:30 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr - 12:30 Uhr
nachmittags geschlossen

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Kirner Land


Bahnhofstraße 31
55606 Kirn


Telefon: 06752/138-0
Telefax: 06752/138-601
E-Mail: verwaltung@kirner-land.de
Internet: www.kirner-land.de
RLP-Direkt
rlpdirekt