Traumschleife Hahnenbachtaltour - Deutschlands schönster Wanderweg 2012

 
 

„Hahnenbachtaltour“ belegt Platz 1 bei „Deutschlands Schönste Wanderwege 2012“

Die Jury der Fachzeitschrift Wandermagazin zeichnet in diesem Jahr die Hahnenbachtaltour mit Platz 1 bei dem Wettbewerb „Deutschlands Schönste Wanderwege“ in der Kategorie (Tages-)Touren aus. Damit hat sich die mit dem Deutschen Wandersiegel zertifizierte Traumschleife gegen 54 Mitbewerber aus ganz Deutschland durchgesetzt. Seit 2006 wird diese begehrte Auszeichnung von Wanderwegen jährlich vom Wandermagazin in den Kategorien Routen (Weitwanderwege) und (Tages-)Touren vergeben.

Weitere Preisträger sind: In der Kategorie Routen ist der Altmühltal-Panoramaweg im Naturpark Altmühltal auf Platz 1. Auf Platz  2 und 3 folgen der Rhein-Burgen-Weg und der Renchtalsteig (Schwarzwald). Bei den Touren schafften es der Wiesensteig (Schwarzwald) auf Platz 2 und der Hochuferweg Rügen auf den 3. Platz.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 42 Routen und 54 Touren nominiert. Die Entscheidung wurde aus diesen Nominierungen von der Jury, bestehend aus Wandermagazin-Chefredakteur Michael Sänger sowie den Wander-Experten und langjährigen Wandermagazin-Scouts Dr. Ulrike Poller, Dr. Wolfgang Todt, Reiner Penther und Dr. Konrad Lechner, getroffen.

Wie begeistert die fünfköpfige Jury von der Traumschleife Hahnenbachtour war, zeigt sich deutlich in ihrem Statement für die Top-Platzierung. „Was für ein Wanderspaß!“, sagt die Jury zur Hahnenbachtaltour, eine der 74 Traumschleifen, die sich von der Mosel über Saar und Hunsrück bis zur Nahe und an den Rhein erstrecken. “Mit 9,3 Kilometer Länge und rund 385 Höhenmetern ist die Hahnenbachtaltour absolut familientauglich.“ „Der Hahnenbach“, so die Jury, „hat Wildwasserqualitäten und vor allen Dingen begleitet er über weite Strecken die Tour als perfekter Dramaturg. Sanfte Aufstiege, Pfadpassagen und Glanzblicke auf die gigantische Schmidtburg machen die Tour zum Genuss.“ Mit der simplen Klassifizierung Burg wird man der Schmidtburg laut Jury allerdings nicht gerecht. „Es ist eine Burgmannenstadt, gewaltig in den Ausmaßen. Dorthin, drum herum und unter ihr entlang tanzt die Hahnenbachtaltour mit dem Wanderer einen anmutigen Twist.“ Den landschaftlichen Abwechslungsreichtum auf kurzer Strecke hebt die Jury besonders hervor: Von Kiefern, Krüppeleichen über Schieferhalden über tunnelartigen Waldbewuchs auf schmalem Pfad bis zum Wiesentraum sei alles geboten – teils mit durchaus steilen Passagen. „Zudem begleitet ein bunter Pflanzenmix den Weg – mit geflecktem Knabenkraut, Hundszunge, Wiesenflockenblume oder Gilb- und Blutweiderich. Blickfänge bieten u. a. die Ruine Hellkirch mit Prachtausblick, alte Grenzlinien mit Grenzsteinen. An Start und Ziel gibt es eine zünftige Einkehrmöglichkeit und unterwegs bieten sich als Steigerung der Entdeckergelüste ein Besuch im Besucherbergwerk Herrenberg und ein Abstecher in ein rekonstruiertes Keltendorf an. Ein garantiert großes Wandervergnügen für Jung und Alt.“ so die Jury.

Die Traumschleife Hahnenbachtal gehört mit 81 Erlebnispunkten zu den besten Premium-Rundwanderwegen Deutschlands. Mit der Auszeichnung „Deutschlands Schönste Wanderwege 2012“ setzt sich die Erfolgsgeschichte der Hahnenbachtaltour fort. Der Weg führt durch das Gebiet der drei Verbandsgemeinden Kirn-Land, Rhaunen und Kirchberg und steht für eine gelungene Kooperation innerhalb der Hunsrück Schiefer- und Burgenstraße.

Vier Jahre in Folge, von 2009 bis 2012, können nun mit der diesjährigen Auszeichnung der Hahnenbachtaltour, Wanderwege im Naheland-Hunsrück-Raum  bei dem Wettbewerb „Deutschlands Schönste Wanderwege“ punkten. Der Saar-Hunsrück-Steig zwischen Mettlach-Orscholz, Trier und Idar-Oberstein errang 2009 den 1. Platz in der Kategorie Routen. 2010 erhält die Traumschleife Mittelalterpfad bei Herrstein an der Deutschen Edelsteinstraße die begehrte Auszeichnung als schönste Tagestour. Seit 2011 kann sich der Soonwaldsteig zwischen Kirn und Bingen am Rhein mit Platz 3 bei den Routen schmücken.

Die offizielle Auszeichnung erfolgt am Samstag, 1. September 2012, ab 11 Uhr während der 3-tägigen Wander- und Trekkingmesse TourNatur in Düsseldorf. Überreicht werden die Urkunden vom bekannten Wanderautor Manuel Andrack sowie von Lukas Meindl, Chef von Meindl Shoes, Kirchanschöring.

Auf der TourNatur in Düsseldorf ist dann auch der neue Flyer zur Traumschleife Hahnenbachtaltour erhältlich. Dort präsentieren sich die Hunsrück Schiefer- und Burgenstraße auf dem Caravan-Salon in Halle 10 am Stand von Eura-Mobil und die Naheland-Touristik GmbH in Kooperation mit der Hunsrück-Touristik GmbH und dem Naturpark Soonwald-Nahe auf der Wander- und Trekkingmesse in Halle 1.

Hier gelangen Sie zu dem Urteil der Fach-Jury.

Weitere Informationen zur Hahnenbachtaltour sind erhältlich bei:

- Tourist-Information Ferienland "Rund um Rhaunen", Zum Idar 23, 55624 Rhaunen,
Tel. 06544/1810, info@vg-rhaunen.de, www.vg-rhaunen.de

- Tourist-Information Kirchberg, Marktplatz 5, 55481 Kirchberg,
Tel. 06763/910144, touristik@kirchberg-hunsrueck.de, www.kirchberg-hunsrueck.de

- Tourist-Information Kirn-Land, Bahnhofstraße 31, 55606 Kirn,
Tel. 06752/13831, info-hsb@kirn-land.de, www.kirn-land.de

- Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstrasse 37, 55606 Kirn,
Tel. 06752/137610, info@naheland.net, www.naheland.net


Weitere Informationen zur Traumschleife finden Sie hier.
 
 
Öffnungszeiten

Verwaltung

Montag  und Dienstag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
nachmittags geschlossen

Donnerstag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
nachmittags geschlossen

Bürgerbüro

Montag und Dienstag
07:30 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch
07:30 Uhr - 12:30 Uhr
nachmittags geschlossen

Donnerstag
07:30 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr - 12:30 Uhr
nachmittags geschlossen

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung
Kirn-Land


Bahnhofstraße 31
55606 Kirn


Telefon: 06752/138-0
Telefax: 06752/138-62
E-Mail:
verwaltung@kirn-land.de
Internet: www.kirn-land.de
RLP-Direkt
rlpdirekt